Montag , 29 Mai 2017

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Julian Eberhard gewinnt Sprint vor Schempp und Peiffer

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Der Österreicher Julian Eberhard gewinnt den Sprint über über 10 km vor den beiden Deutschen Simon Schempp und Arnd Peiffer und sichert sich seinen ersten Weltcupsieg.

„Nach der für mich enttäuschenden Weltmeisterschaft habe ich heute nichts zu verlieren gehabt und alles auf eine Karte gesetzt. Ich habe gewusst das Schießen passt und einfach voll draufgehalten. Ich habe heute am Schießstand nichts anders gemacht als sonst, sondern einfach ganz befreit das abgearbeitet, was ich kann. Auf der Loipe war es dann ein hartes Stück Arbeit. Da habe ich mich aber auf meine Qualitäten verlassen können. Auch das Material war super.“ so Julian Eberhard.

Der vierte Platz geht wieder an Österreich. Dominik Landertinger platziert sich vor Erik Lesser. Alle Top-5 Athleten blieben am Schießstand ohne Fehler.

Martin Fourcade indes zeigt sich ungewohnt schwach mit vier verpassten Scheiben kommt der Franzose im Ziel nicht über Platz 40 hinaus, kann sich aber trotzdem über den Gewinn der Sprintwertung freuen.

Deutsche Platzierungen:

2. Simon Schempp (0+0 | +1,1)
3. Arnd Peiffer (0+0 | +23,0)
5. Erik Lesser (0+0 | +38,1)
8. Benedikt Doll (0+1 | +1:03,4)
33. Florian Graf (1+0 | 1:57,8)
37. Matthias Bischl (0+1 | 2:00,4)

TOP-5

1. Julian Eberhard (AUT) (0+0)
2. Simon Schempp (GER) (0+0 | +1,1)
3. Arnd Peiffer (GER) (0+0 | +23,0)
4. Dominik Landertinger (AUT) (0+0 | +28,2)
5. Erik Lesser (GER) (0+0 | +38,1)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …