Dienstag , 28 März 2017

Weltmeisterschaften Oslo (NOR): Marie Dorin Habert gewinnt abschließenden Massenstart

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Die überragende Athletin der Weltmeisterschaften im norwegischen Oslo Marie Dorin Habert gewinnt auch im abschließenden Massenstart über 12.5 km Gold. Vier fehlerfreie Schießeinlagen sorgen am Ende für einen souveränen Sieg.

Laura Dahlmeier gewinnt im Zielsprint gegen Kaisa Mäkäräinen Silber und verdrängt die Finnin auf den Bronzeplatz. Beide mussten eine jeweils eine Strafrunde absolvieren.

Gabriela Soukalova wird Vierte vor Anais Bescond auf Platz 5. Franziska Preuss wird mit zwei Strafrunden Achte und Franziska Hildebrand muss eine Strafrunde laufen und belegt im Ziel Platz 14.

Deutsche Platzierungen:

2. Laura Dahlmeier (0+0+1+0 | +7,3 )
8. Franziska Preuss (1+0+1+0 | 44,2)
14. Franziska Hildebrand  (1+0+0+0 | + 1:20,2)

TOP-5

1. Maire Dorin Habert (FRA) (0+0+0+0)
2. Laura Dahlmeier (GER) (0+0+1+0 | +7,3)
3. Kaisa Mäkäräinen (FIN) (0+0+1+0 | +8,1)
4. Gabriela Soukalova (CZE) (0+1+0+0 | +30,9)
5. Anais Bescond (FRA) (1+0+1+0 | +39,2)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …