Dienstag , 24 Oktober 2017

Weltmeisterschaften Oslo (NOR): Norwegische Herren-Staffel holt Gold vor Deutschland und Kanada

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Nachdem gestern bereits die norwegischen Damen Gold holten, konnten heute die Herren nachlegen und sichern sich bei der Heim-WM die Staffel der Herren über 4 x 7.5km. Ole Einar Bjoerndalen, Tarjei Boe, J.T. Boe und Emil Hegle Svendsen müssen insgesamt fünfmal nachladen und siegen im Ziel mit 11,5 Sekunden Vorsprung auf Deutschland.

Die deutschen Herren Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp verpassen mit sechs Nachladern die Titelverteidigung aus dem Vorjahr denkbar knapp.

Für die Überraschung des Tages sorgen die Kanadier. Christian Gow, Nathan Smith, Scott Gow und Brendan Green zeigen ein hervorragendes Rennen müssen nur fünfmal nachladen und gewinnen Bronze.

1. Norwegen (0+6)
Ole Einar Bjoerndalen, Tarjei Boe, J.T. Boe, E.H. Svendsen

2. Deutschland (0+5 | +11,5)
Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Simon Schempp

3. Kanada (0+5 | +23,4)
Christian Gow, Nathan Smith, Scott Gow, Brendan Green

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …