Montag , 29 Mai 2017

Weltcup 7 – Canmore (CAN): Dominik Windisch gewinnt Massenstart vor Benedikt Doll

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Dominik Windisch feiert im Massenstart von Canmore den ersten sieg seiner Karriere. Der Italiener mit insgesamt vier Strafrunden gewinnt im Ziel mit einem Vorsprung von 4,1 Sekunden vor Benedikt Doll. Der 25-jährige Deutsche ebenfalls mit vier Strafrunden belastet.

Dritter wird der Franzose Quentin Fillon Maillet, der nach insgesamt drei Strafrunden einen Rückstand von 8,1 Sekunden auf den Sieger hatte. Dominik Landertinger aus Österreich wird Vierter vor dem Letten Andrejs Rastorgujevs und Martin Fourcade.

Zweitbester Deuscher am heutigen Tag wird Arnd Peiffer als Achter. Simon Schempp indes verpasst acht Scheiben und kommt im Ziel nicht über Platz 21 hinaus. Erik Lesser wird mit sieben Fehlern 28.

Deutsche Platzierungen:

2. Benedikt Doll (2+1+0+1 | +4,1)
8. Arnd Peiffer (1+1+1+1 | +29,9)
21. Simon Schempp (3+2+1+2 | +1:54,0)
28. Erik Lesser (1+2+2+2 | +3:35,5)

TOP-5

1. Dominik Windisch (ITA) (1+0+2+1)
2. Benedikt Doll (GER) (2+1+0+1 | +4,1)
3. Quentin Fillon Maillet (FRA) (1+0+1+1 | +8,6)
4. D. Landertinger (AUT) (1+1+0+1 | +20,7)
5. Andrejs Rastorgujevs (LAT) (1+0+1+1 | +20,9)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …