Freitag , 24 Februar 2017

Weltcup 7 – Canmore (CAN): Martin Fourcade gewinnt Sprint – Schempp Dritter

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Martin Fourcade gewinnt zum Auftakt des Weltcups in Canmore den Sprint  über 10 km vor Anton Shipulin und Simon Schempp. Alle drei blieben am Schießstand ohne Fehler und so konnte sich der Franzose mit erneut bester Laufzeit am Ende durchsetzten.

Eberhard(4.), Landertinger(5.) und Eder(6.) sorgen mit den Plätzen 4-6. für ein österreichisches Top-Ergebnis. Siebter wird Simon Fourcade.

Arnd Peiffer wird 11. Erik Lesser im Ziel direkt hinter Peiffer auf Platz 12. Benedikt Doll wird mit drei Strafrunden 28 und Daniel Böhm belegt Platz 48.

Deutsche Platzierungen:

3. Simon Schempp (0+0 | +18,7)
11. Arnd Peiffer (0+0 | +1:14,3)
12. Erik Lesser (0+1 | +1:16,5)
28. Benedikt Doll (2+1 | +1:48,9)
48. Daniel Böhm (1+1 | +2:29,4)

TOP-5

1. Martin Fourcade (FRA) (0+0)
2. Anton Shipulin (RUS) (0+0 | +15,7)
3. Simon Schempp (GER) (0+0 | +18,7)
4. Julian Eberhard (AUT) (1+1 | +45,0 )
5. Dominik Landertinger (AUT) (0+1 | +47,1)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …