Freitag , 28 April 2017

Weltcup 6 – Antholz (ITA): Russland gewinnt Herrenstaffel im Zielsprint gegen Deutschland

Russland gewinnt die abschließende Staffel von Antholz vor Deutschland. Wieder einmal musste der Zielsprint zwischen Simon Schempp und Anton Shipulin das Rennen entscheiden, mit dem besseren Ende für Russland. Dritte werden die Norweger vor Österreich und Frankreich.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

1. Russland (0+7)
Maxim Tsvetkov, Evgeniy Garanichev, Dmitry Malyshko, Anton Shipulin

2. Deutschland (1+4 | +1,0)
Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Simon Schempp

3. Norwegen (0+7 | +22,9)
Ole Einar Bjoerndalen, Lars Helge Birkeland, J.T. Boe, Erlend Bjoentegaard

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …