Mittwoch , 22 Februar 2017

Weltcup 6 – Antholz (ITA): Yurlova in der Verfolgung vor Gasparin und Wierer

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Ekaterina Yurlova aus Russland gewinnt die Verfolgung von Antholz vor der Schweizerin Selina Gasparin und Lokalmatadorin Dorothea Wierer.

Yurlova als Dritte ins Rennen gestartet leistet sich nur einen Fehler und profitiert beim letzten Schießen von den drei verpassten Scheiben Ihrer Teamkollegin und Sprintsiegerin Olga Podchufarova. Gasparin ebenfalls mit einem Fehler kann auf der Schlussrunde auf Wierer auflaufen und sich in den letzten drei Kurven entscheidend absetzten.

Beste Deutsche wird erneut Miriam Gössner. Mit insgesamt sieben Strafrunden kommt die 25-jährige jedoch nicht über Platz 20 hinaus. Karolin Horchler verpasst eine Scheibe und verbessert sich von 50 auf 24. Franziska Hildebrand ebenfalls mit Problemen am Schießstand, vier Fehler reichen im Ziel nur für Platz 27.

Deutsche Platzierungen:

20. Miriam Gössner (2+2+1+2 | +1:34,9)
24. Karolin Horchler (0+0+0+1 | +1:40,2)
27. Franziska Hildebrand (0+2+0+2 | +1:44,3)

TOP-5

1. Ekaterina Yurlova (RUS) (1+0+0+0)
2. Selina Gasparin (SUI) (1+0+0+0 | +12,0)
3. Dorothea Wierer (ITA) (0+0+2+1 | + 18,0)
4. Tiril Eckhoff (NOR)  (0+1+1+1 | +48,0)
5. Krystyna Guzik (POL) (1+0+1+0 | +51,9)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …