Freitag , 23 Juni 2017

Weltcup 6 – Antholz (ITA): Simon Schempp siegt im Sprint über 10 km

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Simon Schempp gewinnt mit dem Sprint über 10 km sein fünftes Rennen in Folge im italienischen Antholz. Die Basis legte der 27-jährige am Schießstand mit zwei fehlerfreien Schießeinlagen, die drittbeste Laufzeit sorgte dann für den Sieg.

Maxim Tsvetkov aus Russland wird Zweiter mit einem Rückstand von 5,8 Sekunden. Tarjei Boe aus Norwegen wird Dritter (+10,8).

Arnd Peiffer wie Schempp ebenfalls ohne Fehler schafft den Sprung in die Top-10 und wird 9. Benedikt Doll wird nach einem Fehler im Liegendanschlag und fehlerfreien Stehendeinlage 11.

Der im Gesamtweltcup führende Franzose Martin Fourcade kommt nach insgesamt drei Strafrunden im Ziel nicht über Platz 28 hinaus und muss mit über einer Minute Rückstand in die Verfolgung starten.

Deutsche Platzierungen:

1. Simon Schempp (0+0)
9. Arnd Peiffer (0+0 | +24,3)
11. Benedikt Doll (1+0 | +33,6)
34. Erik Lesser (2+1 | +1:15,6)
41. Andreas Birnbacher (2+0 | +1:26,5)

TOP-5

1. Simon Schempp (GER) (0+0)
2. Maxim Tsvetkov (RUS) (0+0 | +5,8)
3. Tarjei Boe (NOR) (0+0 | +10,8)
4. Jean Guillaume Beatrix (FRA) (0+0 | +12,1 )
5. Anton Shipulin (RUS) (0+1 | +13,6)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …