Samstag , 21 Oktober 2017

Weltcup 5 – Ruhpolding (GER): Ukraine gewinnt Damen-Staffel vor Deutschland und Italien

Die Ukraine gewinnt eine spannende Staffel der Damen über 4 x 6 km im Zielsprint gegen Deutschland. Dorothea Wierer sichert im Zielsprint den dritten Platz vor Russland.

Nachdem Miriam Gössner als zweite Läuferin für Deutschland im Liegendanschlag zwei Strafrunden verursachte, schien das Rennen für eigentlich gelaufen. Maren Hammerschmidt liefert dann jedoch ein hervorragendes Rennen, holte gut 1,5 Minuten auf und brachte Schlussläuferin Laura Dahlmeier in Position um wieder ganz vorne angreifen zu können.

Während die Ukrainerin im letzten Anschlag fehlerfrei blieb musste Laura Dahlmeier einmal nachladen. Die 22-jährige konnte die 9 Sekunden Rückstand zwar aufholen unterlag Olena Pidhrushna jedoch im Zielsprint.

Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de
Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de

1. Ukraine (1+4)
Iryna Varvynets, Yuliia Dzhima, Valj Semerenko, Olena Pidhrushna

2. Deutschland (2+11 | +1,2)
Karolin Horchler, Miriam Gössner, Maren Hammerschmidt, Laura Dahlmeier

3. Italien (0+10 | +43,8)
Lisa Vittozzi, Karin Oberhofer, Alexia Runggaldier, Dorothea Wierer

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …