Dienstag , 28 März 2017

Weltcup 5 – Ruhpolding (GER): Dorothea Wierer gewinnt 15 km Einzelrennen

Dorothea Wierer aus Italien gewinnt mit vier fehlerfreien Schießeinlagen das Einzelrennen in Ruhpolding. Zweite wird Kaisa Mäkäräinen aus Finnland vor Gabriela Soukalova auf Platz 3. Mäkäräinen und Soukalova jeweils mit einer Strafminute, die Finnin jedoch auf der Strecke etwas schneller als die Gesamtweltcup-Führende aus Gabriela Soukalova.

Beste Deutsche wird Franziska Hildebrand mit einem Fehler und somit einer Strafminute gleich im ersten Anschlag. Laura Dahlmeier mit zwei verpassten Scheiben wird 9.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Deutsche Platzierungen:

4. Franziska Hildebrand (1+0+0+0 | +1:10,8 )
9. Laura Dahlmeier (0+0+1+1 | 1:41,6)
22. Maren Hammerschmidt  (0+1+0+1 | + 2:58,4)
24. Vanessa Hinz (0+1+0+1 | 3:16,1)
44. Karolin Horchler (0+2+0+0 | +4:39,3)
59. Miriam Gössner (2+1+2+1 | 6:10,2)

TOP-5

1. Dorothea Wierer (ITA) (0+0+0+0)
2. Kaisa Mäkäräinen (FIN) (1+0+0+0 | +54,8)
3. Gabriela Soukalova (CZE) (0+1+0+0 | +1:09,9)
4. F. Hildebrand (GER) (1+0+0+0 | +1:10,8)
5. Selina Gasparin (SUI) (0+0+0+0 | +1:23,8)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …