Freitag , 23 Juni 2017

Weltcup 5 – Ruhpolding (GER): Martin Fourcade gewinnt Einzel vor Simon Eder

Martin Forucade aus Frankreich gewinnt das Einzelrennen über 20 km mit insgesamt einer Strafminute. Simon Eder aus Österreich wird mit ebenfalls einer Strafminute Zweiter vor Anton Shipulin aus Russland. Shipulin wie die beiden vor Ihm ebenfalls mit einer verpassten Scheibe am Schießstand.

Bester Deutscher mit zwei Strafminuten wird Benedikt als Achter. Andreas Birnbach wird 15 und Erik Lesser 17.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Deutsche Platzierungen:

8. Benedikt Doll (0+2+0+0 | +1:54,0)
15. Andreas Birnbacher (1+1+0+0 | +2:55,4)
17. Erik Lesser (1+1+2+0 | 3:08,5)
21. Johannes Kühn (0+2+1+1 | +3:17,4)
62. Arnd Peiffer (0+1+1+1 | +5:51,5)

TOP-5

1. Martin Fourcade (FRA) (0+0+1+0)
2. Simon Eder (AUT) (0+0+0+1 | +17,5)
3. Anton Shipulin (RUS) (0+0+1+0 | +28,9)
4. Ondrej Moravec (CZE) (0+0+0+0 | +37,0 )
5. Maxim Tsvetkov (RUS) (0+0+0+0 | +58,0)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …