Dienstag , 28 März 2017

Weltcup 3 – Pokljuka (SLO): Laura Dahlmeier gewinnt Verfolgung

Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de
Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de

Nach Ihrem zweiten Platz im Sprint gewinnt Laura Dahlmeier die Verfolgung der Damen über 10 km vor der Sprintsiegerin Marie Dorin Habert aus Frankreich. Dritte wird Kaisa Mäkäräinen aus Finnland.

Dahlmeier und Habert blieben am Schießstand ohne Fehler. Kaisa Mäkäräinen musste eine Strafrunde laufen, zeigte aber wieder einmal die schnellste Laufzeit des gesamten Feldes. Vierte wird Gabriela Soukalova aus Tschechien.

Franziska Preuss als Fünfte und Vanessa Hinz als Sechste sorgen erneut für eine tolles Deutsches Mannschafts-Ergebnis. Franziska Hildebrand mit insgesamt drei Strafrunden wird 12. Maren Hammerschmidt ebenfalls mit drei verpassten Scheiben im Ziel als 16.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Einen Tag zum Vergessen indes erwischte Miriam Gössner. Die 25-jährige wurde gleich zum Beginn des Rennens mit einer Zeitstrafe von 30 Sekunden durch einen Fehlstart belastet und musste im Rennverlauf auch noch sieben Strafrunden absolvieren. Am Ende Platz 41 im Ziel.

Deutsche Platzierungen:

1. Laura Dahlmeier (0+0+0+1)
5. Franziska Preuss (0+0+1+0 | +1:09,4)
6. Vanessa Hinz  (0+0+1+0 | +1:09,9)
12. Franziska Hildebrand (0+2+0+1 | +1:55,2)
16. Maren Hammerschmidt (0+0+1+2 | +2:07,9)
41. Miriam Gössner (2+1+1+3 | +4:26,6)

TOP-5

1. Laura Dahlmeier (GER) (0+0+0+0)
2. Marie Dorin Habert (FRA) (0+0+0+0 | +18,0)
3. Kaisa Mäkäräinen (FIN) (0+0+0+1 | + 55,2)
4. Gabriela Souklova (CZE)  (0+0+1+0 | +1:04,6)
5. Franziska Preuss (GER) (0+0+1+0 | +1:09,9)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …