Dienstag , 30 Mai 2017

Weltcup 3 – Pokljuka (SLO): Simon Schempp siegt im Sprint vor Bjoerndalen

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Simon Schempp hat den Sprint beim dritten Weltcup im slowenischen Pokljuka gewonnen. Der 27-jährige setzte sich über die 10 km mit zwei fehlerfreien Schießeinlagen und der zweitbesten Laufzeit gegen Ole Einar Bjoerndalen durch. Der 41-jährige Norweger ebenfalls mit zwei fehlerfreien Schießeinlagen muss sich im Ziel um 15,2 Sekunden geschlagen geben.

Dritter wurde Evgeniy Garanichev aus Russland, ebenfalls ohne Fehler platziert sich der Russe vor seinem Teamkollegen Alexey Slepov. Martin Fourcade kommt mit einem Fehler und der dritten Laufzeit hinter Julian Eberhard und Simon Schempp nicht über Platz 5 hinaus.

Benedikt Doll gelang erneut Platz 8. Mit einem Fehler im Stehendanschlag liegt er im Ziel 33,3 Sekunden hinter Schempp.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Deutsche Platzierungen:

1. Simon Schempp (0+0)
8. Benedikt Doll (0+1 | +33,3)
21. Erik Lesser (0+1 | +1:08,2)
26. Andreas Birnbacher (1+0 | +1:16,6)
42. Arnd Peiffer (0+0 | +1:38,6)
66. Daniel Böhm (1+0 | +2:24,7)

TOP-5

1. Simon Schempp (GER) (0+0)
2. Ole Einar Bjoerndalen (NOR) (0+0 | +15,2)
3. Evgeniy Garanichev (RUS) (0+0 | +25,1)
4. Alexey Slepov (RUS) (0+0 | +25,3 )
5. Martin Fourcade (FRA) (0+1 | +25,6)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …