Donnerstag , 24 August 2017

Weltcup 2 – Hochfilzen (AUT): Martin Fourcade gewinnt Verfolgung – Schempp Zweiter

Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de
Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de

Simon Schempp zeigt in Hochfilzen erneut eine starke Leistung und muss sich bei der Verfolgung der Herren über 12,5 km in der letzten Runde nur dem Weltcup-Führenden Martin Fourcade geschlagen geben. Dritter wird Anton Shipulin aus Russland.

Tarjei Boe wird Vierter vor Lokalmatador Dominik Landertinger. Ole Einar Bjoerndalen belegt den sechsten Platz vor Teamkollege Emil Hegle Svendsen.

Andreas Birnbacher läuft mit vier fehlerfreien Schießeinlagen von Platz 21 auf neun vor. Damit hat der Schlechinger bereits nach dem heutigen Rennen die Verbandsinterne Norm für die Weltmeisterschaft erfüllt.

Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de
Foto: Karl-Heinz Merl / biathlon-news.de

Deutsche Platzierungen:

2. Simon Schempp (0+0+1+0 | +8,9)
9. Andreas Birnbacher (0+0+0+0 | 1:01,4)
19. Benedikt Doll (1+0+1+2 | +1:50,7)
25. Erik Lesser (0+1+0+0 | +2:20,4)
49. Matthias Bischl (1+0+1+2 | +4:34,2)
55. Daniel Böhm (1+0+2+1 | +6:14,2)

TOP-5

1. Martin Fourcade (FRA) (0+2+0+0)
2. Simon Schempp (GER) (0+0+1+0 | +8,9)
3. Anton Shipulin (RUS) (0+0+2+0 | +19,1 )
4. Tarjei Boe (NOR) (0+1+0+1 | +31,2)
5.  Dominik Landertinger (AUT) (0+0+1+0 | +39,8)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …