Dienstag , 28 März 2017

Weltcup 1 – Östersund (SWE): Dorothea Wierer gewinnt Einzelrennen

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Dorothea Wierer aus Italien gewinnt mit vier fehlerfreien Schießeinlagen das Einzelrennen von Östersund und feiert Ihren ersten Weltcupsieg zum Auftakt der neuen Saison. Die 25-jährige profitierte von vier blitzschnellen Schießeinlagen und zwei Strafminuten der Verfolgerin Marie Dorin Habert.

Marie Dorin Habert konnte auf der Strecke fast beide Strafminuten kompensieren und liegt im Ziel nur 14,1 Sekunden hinter Wierer auf dem zweiten Platz. Olena Pidrushna aus der Ukraine verdrängt mit ebenfalls vier fehlerfreien Schießeinlagen und hoher Startnummer zum Ende Tiril Eckhoff vom Podest und wird Dritte vor der 25-jährigen Norwegerin.

Gabriela Soukalova als Fünfte ins Rennen gestartet und mit nur einer Strafminute lange als Führende im Ziel, muss sich am Ende mit dem fünften Platz begnügen. Nadezhda Skardino aus Weißrussland wird Sechste vor Veronika Vitkova auf Platz 7.

Deutsche Damen mit durchwachsender Leistung

Beste Deutsche wird Franziska Hildebrand. Nach drei fehlerfreien Schießeinlagen vergibt Hildebrand im letzten Anschlag mit zwei Strafminuten einen möglichen Podestplatz. Zweitbeste Deutsche wird Franziska Preuss auf Rang 19. Miriam Gössner wird bei Ihrem Comeback 33.

Deutsche Platzierungen:

10. Franziska Hildebrand (0+0+0+2 | +2:19,8)
19. Franziska Preuss (0+1+1+1 | 3:24,7)
33. Miriam Gössner  (1+1+0+3 | + 4:14,7)
43. Vanessa Hinz (0+1+0+3 | 4:50,8)
56. Maren Hammerschmidt (2+1+0+2 | +5:41,7)
62. Karolin Horchler (1+1+0+2 | 6:20,7)

TOP-5

1. Dorothea Wierer (ITA) (0+0+0+0)
2. Marie Dorin Habert (FRA) (0+2+0+0 | +14,1)
3. Olena Pidhrushna (UKR) (0+0+0+0 | +37,8)
4. Tirl Eckhoff (NOR) (0+1+0+1 | +43,3 )
5. Gabriela Soukalova (CZE) (0+0+0+1 | +48,7)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …