Freitag , 23 Juni 2017

DSV – Herren: Team für Weltcupstart fix – Frauen: Drei offene Plätze

Das Herren Team der deutschen Biathleten für den Weltcupauftakt steht fest – Bei den Frauen sind beim Lehrgang im norwegischen Sjusjoen noch drei Startplätze zu vergeben.

Foto: DSV
Foto: DSV

Nur drei Damen sind vor dem wichtigen Lehrgang in Norwegen bereits gesetzt. Die weiteren Startplätze werden durch Testwettkämpfe vergeben. „Die Punktbeste aus den drei Rennen qualifiziert sich und über die anderen beiden Starterinnen gibt es einen Trainerentscheid“, so Gerald Hönig über die festgelegten Kriterien.

Fix nominiert sind bisher Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrandt und Franziska Preuß. Vanessa Hinz muss trotz Staffel-Weltmeistertitel mit den bereits gesetzten Damen in die Ausscheidungswettkämpfe, da Sie einen Platz unter den Top-15 im Gesamtweltcup verpasst hatte. (20. Platz)

Bei den Herren hingegen haben sich Mark Kirchner und Andreas Stitzl bereits auf ein Sextett für den Weltcupauftakt geeinigt. Erik Leser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer, Simon Schempp, Andreas Birnbacher und Benedik Doll werden den ersten Weltcup im schwedischen Östersund in Angriff nehmen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …