Freitag , 24 Februar 2017

Weltmeisterschaften Kontiolahti (FIN): Deutsche Damen gewinnen überlegen Gold in der Staffel

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Die deutschen Damen gewinnen das Staffelrennen in beeindruckender Art und Weise vor Frankreich und Italien.

Das deutsche Quartett bestehend aus Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier haben das heutige Staffelrennen dominiert und gewinnen die Goldmedaille mit einer Minute Vorsprung auf Frankreich.
Franziska Hildebrand ging als Startläuferin ins Rennen und musste zwei mal beim Stehendschießen nachladen und übergab mit 12,5 Sekunden Rückstand auf die Spitze an Franziska Preuss. Die 21-jährige Preuss benötigte insgesamt 3 Nachladepatronen und konnte die Lücke nach vorne beim Wechsel auf 9,3 Sekunden verkürzen.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Vanessa Hinz ging als dritte Läuferin ins Rennen. Sie überzeugte durch eine phantastische Laufleistung und auch am Schießstand behielt sie heute die Nerven. Mit nur einem Nachlader übergab Sie in Führung liegend an Schlussläuferin Laura Dahlmeier. Dahlmeier konnte die 30,4 Sekunden Vorsprung vom Wechsel sowohl am Schießstand wie auch auf der Strecke immer weiter ausbauen. Durch zwei fehlerfrei Schießeinlagen der Garmischerin war der Vorsprung bis ins Ziel auf die Zweitplatzierten Französinnen auf eine Minute angewachsen.

Das Team aus Frankreich holt die Silbermedaille trotz einer Strafrunde durch die dritte Läuferin Justine Braisaz. Das Podest komplettieren die vier Damen aus Italien. Sie benötigten gesamt 9 Nachladepatronen und kamen mit 1:06,1 Minuten Rückstand ins Ziel.

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

1. Deutschland (0+6)
Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier

2. Frankreich (1+9 | +1:00,3)
Anais Bescond, Enora Latuilliere, Justine Braisaz, Marie Dorin Habert

3. Italien (0+9 | +1:06,1)
Lisa Vittozzi, Karin Oberhofer, Nicole Gontier, Dorothea Wierer

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …