Samstag , 21 Oktober 2017

Weltmeisterschaften Kontiolahti (FIN): Johannes Thingnes Boe gewinnt Gold im Sprint

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Bei schwierigen Windbedingungen wird Johannes Thingnes Boe Weltmeister im WM Sprint von Kontiolahti über 10 km vor Nathan Smith aus Kanada und seinem Bruder Tarjei Boe. Bester Deutscher wird Erik Lesser als Fünfter. Simon Schempp schießt sich mit sieben Fehlern sogar aus dem morgigen Verfolgungsrennen.

Deutsche Platzierungen:

5. Erik Lesser (0+1 | +30,3)
10. Benedikt Doll (0+2 | + 46,5)
30. Arnd Peiffer (1+2 | + 1.31,2)
77. Simon Schempp (4+3 | + 3.19,5)

TOP-5

1. Johannes Thingnes Boe (NOR) (0+1)
2. Nathan Smith (CAN) (0+1 | + 12,1)
3. Tarjei Boe (NOR) (0+0 | + 25,3)
4. Simon Fourcade (FRA) (0+1 | + 29,5 )
5. Erik Lesser (GER) (0+1 | + 30,3)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …