Freitag , 28 Juli 2017

Weltcup 7 – Nove Mesto (CZE): Domracheva gewinnt Verfolgung, Dahlmeier auf dem Podest – Hildebrand mit Crossfire

Foto: Andrei Ivanov
Foto: Andrei Ivanov

Darya Domracheva gewinnt ein turbulentes Verfolgungsrennen. Der Start verlief unter strahlendem Sonnenschein, doch eine schlagartige Wetteränderung brachte Bewegung ins Rennen.

Zwischen dem liegend und dem stehend Schießen setzte heftiger Schneefall ein und bescherte vielen Athletinnen große Probleme.

Darya Domracheva bestand in dieser Situation und konnte sich an die Spitze setzen. Sie gewinnt das Rennen mit insgesamt 4 Strafrunden.

Zweite wird die Finnin Kaisa Mäkäräinen mit ebenfalls 4 Strafrunden und einem Rückstand von 6,8 Sekunden.

Laura Dahlmeier schafft es erneut auf das Podest und wird mit einem Rückstand von 14,9 Sekunden und 3 Fehlern Dritte.

Vanessa Hinz belegt die beste Platzierung Ihrer Karriere mit Platz 4. Sie musste nur zweimal in die Strafrunde abbiegen und kommt 24,0 Sekunden hinter der Siegerin ins Ziel.

Franziska Hildebrand lag lange Zeit durch stabiles Schießen in Führung. Doch als sie zum dritten Schießen kam wehten sie die starken Schneeböen hin und her. 3 Strafrunden waren das Resultat, allerdings ging es den nachfolgenden Läuferinnen in dieser Zeit nicht anders.
Zum letzten Schießen kam sie knapp hinter der Führenden. Im starken Schneegestöber visierte sie aber die benachbarten Scheiben an und schoss im Croupier vermeintlich 3 Strafrunden die sie absolvierte. Erst im Ziel wurde ihr gesagt, dass sie auf die falschen Scheiben geschossen hat. Dieser Fauxpas brachte ihr 4:00 Strafminuten ein.

Tina Bachmann kommt mit 4 Fehlern auf Platz 31 und Miriam Gössner mit 7 Fehlern auf Rang 33 ins Ziel.

Deutsche Platzierungen:

3. Laura Dahlmeier (0+1+2+0 | + 14,9)
4. Vanessa Hinz (0+0+2+0 | + 24,0)
12. Luise Kummer (0+1+0+0 | + 56,8)
31. Tina Bachmann (0+1+1+2 | + 3:58,6)
33. Miriam Gössner (1+2+3+1 | + 4:29,1)
50. Franziska Hildebrand (0+0+3+5 | + 7:23,2)

TOP-5

1. Darya Domracheva (BLR) (2+0+1+1)
2. Kaisa Mäkäräinen (FIN) (2+0+1+1 | + 6,8)
3. Laura Dahlmeier (GER) (0+1+2+0 | + 14,9)
4. Vanessa Hinz (GER) (0+0+2+0 | +24,0 )
5. Gabriela Soukalova (CZE) (0+0+0+2| + 33,2
)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …