Montag , 27 März 2017

Weltcup 7 – Nove Mesto (CZE): Jakov Fak gewinnt Sprint vor Schempp und Beatrix

Jakov_Fak

Jakov Fak gewinnt den Sprint der Herren im tschechischen Nove Mesto vor Simon Schempp und dem Franzosen J.G. Beatrix.

Fak konnte mit null Fehlern beim Schießen und einer starken letzten Runde in der Loipe den Grundstein für diesen Sieg legen.

Simon Schempp kann an seine sehr guten Ergebnisse anschließen und belegt mit ebenfalls keinem Fehler am Schießstand einen hervorragenden 2. Platz. Sein Rückstand beträgt nur 12,8 Sekunden. Damit konnte sich Schempp eine sehr gute Ausgangslage für das morgige Verfolgungsrennen sichern.

Jean Guillaume Beatrix aus Frankreich kommt als dritter auf das Podest. Auch er blieb fehlerfrei. Sein Rückstand beträgt 26,0 Sekunden.

Der Träger des gelben Trikots, Martin Fourcade, belegt mit einem Schießfehler und 26,3 Sekunden Rückstand Platz 4.

Die weiteren fünf deutschen Athleten kommen allesamt unter die besten 20.

Arnd Pfeiffer belegt mit einem Schießfehler Platz 9. Ärgerlich ist nur, dass ihm sein einziger Fehler in letzter Sekunde unterlief. Ohne diesen Fehler wäre das Podest greifbar gewesen. Nichts desto trotz ist Rang 9 mit 42,3 Sekunden Rückstand ein Top Ergebnis.

Daniel Böhm wird mit fehlerfreier Schießleistung und 50,3 Sekunden Rückstand Elfter.

Erik Besser konnte seine Fehler von gestern gut verkraften und belegt mit einem Fehler und 59,5 Sekunden Rückstand Rang 13. Auch er wird sich über seinen Fehler ärgern den er sich mit dem letzten Schuss einhandelte.

Andreas Birnbacher blieb wie viele Athleten fehlerlos am Schießstand, konnte aber läuferisch nicht ganz mithalten. Vermutlich steckte ihm seine Krankheit in der letzten Woche noch etwas in den Knochen. Sein Rückstand für morgen 1:06,5 Minuten.

Benedikt Doll komplettiert das gute deutsche Ergebnis mit Platz 20. Er musste zwei Strafrunden absolvieren und kommt mit 1:08,7 Minuten Rückstand ins Ziel.

Deutsche Platzierungen:

2. Simon Schempp (0+0 | + 12,8)
9. Arnd Peiffer (0+1 | + 42,3)
11. Daniel Böhm (0+0 | + 50,3)
13. Erik Lesser (0+1 | + 59,5)
18. Andreas Birnbacher (0+0 | + 1:06,5)
20. Benedikt Doll (1+1 | + 1:08,7)

TOP-5

1. Jakov Fak (SLO) (0+0)
2. Simon Schempp (GER) (0+0 | + 12,8)
3. Jean Guillaume Beatrix (FRA) (0+0 | + 26,0)
4. Martin Fourcade (FRA) (0+1 | + 26,3 )
5. Michal Slesingr (CZE) (0+0 | + 26,7
)

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …