Dienstag , 28 März 2017

Weltcup 1 – Östersund (SWE): Martin Fourcade gewinnt Sprintrennen

Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com
Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com

Martin Fourcade hat den Sprint von Östersund gewonnen. Noch im Einzel kam er nicht über Platz 81 hinaus, diese Platzierung motivierte ihn vermutlich heute noch mehr. Fourcade bot eine fehlerfreie Schießleistung und legte die schnellste Laufzeit in die Loipe.

Der Tscheche Ondrej Moravec belegt mit 28,3 Sekunden Rückstand Platz 2. Auch er konnte beide Schießeinlagen ohne Fehler absolvieren, genau wie der Drittplatzierte Jakov Fak aus Slowenien. Fak´s Rückstand beträgt 28,7 Sekunden.

Bester Deutscher wurde am heutigen Tag Simon Schempp. Er musste einen Fehler am Schießstand in Kauf nehmen. Am Ende landet er auf Platz 11 mit einem Rückstand von 1:04,3 Minuten. Erik Lesser wird mit fehlerfreier Schießleistung und einem Rückstand von 1:08,3 Minuten Zwölfter.

Alle deutschen Platzierungen im Überblick:

11. Simon Schempp (0+1), +1:04,3
12. Erik Lesser (0+0), +1:08,3
14. Daniel Böhm (0+0), +1:11,0
27. Arnd Peiffer (1+0), +1:36,7
50. Florian Graf (0+2), +2:22,3

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …