Montag , 24 Juli 2017

IBU-Cup 8 – Martell (ITA): Sprintsiege für Nazarova (RUS) und Bogetveit (NOR)

Beim siebten und zudem letzten IBU-Cup der Saison im italienischen Martell gewinnen Valentina Nazarova aus Russland und Haavard Bogetveit aus Norwegen die Sprintrennen.

Valentina Nazarova kann trotz eines Fehlers am Schießstand das Rennen für sich entscheiden. Zweite mit insgesamt zwei Fehlschüssen wird Teamkollegin Anna Nikulina mit bereits 27.5 Sekunden Rückstand. Der dritte Platz geht aufgrund einer fehlerfreien Schießeinlage an die jüngste der Gasparin-Schwestern. Die 20-jährige Aita Gasparin im Ziel nur 0.2 Sekunden hinter der Zweitplatzierten Russin.

Aita Gasparin

Ich habe extra von der Schule frei bekommen, um beim IBU-Cup-Finale dabei zu sein. Ich wollte deshalb alles geben. Ich spürte bereits beim Einlaufen und dem Anschiessen, dass ich trotz Saisonende noch immer sehr gut in Form bin und habe alles gegeben. Die Bedingungen mit strahlendem Sonnenschein, Windstille und perfekten Loipen haben mich zusätzlich beflügelt. Ich bin überglücklich mit dem Rennen, aber auch mit meiner ganzen Saison.

Beste Deutsche im Sprint wurde Maren Hammerschmidt. Ein Fehler im ersten Anschlag und im Ziel 1:17.7 hinter der Siegerin auf Platz 14. Karolin Horchler mit drei verfehlten Scheibe wird 17 und Carolin Leunig mit ebenfalls drei Fehlern wird 31.

Bei den Herren gewinnt Haavard Bogetveit mit einer Strafrunden und 18 Sekunden Vorsprung auf Antonin Guigonnat aus Frankreich welcher ebenfalls einmal in die Strafrunde abbiegen musste.

Dritter wird Lorzen Waeger aus Österreich. Der Österreicher blieb am Schießstand fehlerfrei und landet im Ziel 19.7 Sekunden hinter dem siegreichen Norweger.

Bester Deutscher als Sechster wird Matthias Bischl. Insgesamt 300 Extrameter bedeuten im Ziel 46 Sekunden Rückstand. Steffen Bartscher wird 12, Johannes Kühn 14 und Michaek Willeitner 30.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …