Montag , 29 Mai 2017

Biathlon-Europameisterschaften Nové Mesto (CZE): Benedikt Doll gewinnt Silber im Einzel

Europameisterin wurde heute überraschend die Kanadierin Audrey Vaillancourt. Bei schwierigen Windverhältnissen am Schießstand wurden insgesamt viele Fehler geschossen. Vaillancourt verfehlte 2 Scheiben. Ihre Zeit im Ziel 51:33,4 Minuten.

Zweite wird die Weißrussin Nastassia Kalina nur 2,1 Sekunden hinter der Siegerin. Kalina hat bei jedem Schießen eine Scheibe verfehlt. Die Bronzemedaille gewinnt ebenfalls eine Athletin aus Weißrussland. Iryna Kryuko hatte mit 2 Strafminuten einen Rückstand von 9,7 Sekunden auf die Kanadierin.

Karolin Horchler wird mit Rang 17 beste Deutsche. Mit 5 Fehlern am Schießstand hatte sie im Ziel einen Rückstand von 3:29,4 Minuten. Annika Knoll wird mit 7 Fehlern und einem Rückstand von 5:40,1 Minuten 33. Vanessa Hinz belegt Rang 39 mit 8 Schießfehlern und 6:17,7 Minuten Rückstand. Maren Hammerschmidt wird mit einem Rückstand von 7:03,3 Minuten und 11 Strafminuten 42.

Foto: Biathlon Nové Mesto
Foto: Biathlon Nové Mesto

Andrejs Rastorgujevs aus Lettland gewinnt den Einzelwettkampf der Herren trotz 3 Strafminuten knapp vor dem Deutschen Benedikt Doll. Doll musste ebenfalls 3 Fehler in Kauf nehmen und hat im Ziel nur einen Rückstand von 0,3 Sekunden Dritter wird Maxim Tsvetkov aus Russland. Er hatte mit 2 Strafminuten einen Rückstand von 1:14,8 Minuten.

Die weiteren deutschen Athleten kamen allesamt unter die besten 15. Michael Willeitner belegt Platz 6 mit einem Rückstand von 1:41,0 Minuten und 3 Fehlern beim Schießen. Florian Graf wird mit 4 Fehlern 8. Sein Rückstand 2:31,0 Minuten. Matthias Bischl hatte ebenfalls 3 Schießfehler und belegt am Ende Platz 13 mit einem Rückstand von 3:35,3 Minuten.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …