Freitag , 23 Juni 2017

IBU-Cup 6 – Ruhpolding (GER): Deutschland gewinnt Mixed-Staffel

Schlussläufer Florian Graf - Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com
Schlussläufer Florian Graf – Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com

Der sechste IBU-Cup sollte eigentlich in Altenberg stattfinden, musste jedoch wegen Schneemangels nach Ruhpolding verlegt werden. Dort fand am heutigen Freitag die Mixed-Staffel statt.

Die deutsche Mixed-Staffel in der Besetzung Kathrin Lang, Nadine Horchler, Benedikt Doll und Florian Graf gewinnt vor Russland  (Ekaterina Iourieva, Valentina Nazarova, Alexander Chernyshov, Sergey Korastylev) und Frankreich (Jaquemine Baud, Enora Latuilliere, Remi Borgeot, Antonin Guigonnat).

Kathrin Lang als deutsche Startläufern musste im Liegendanschlag direkt eine Strafrunde in Kauf nehmen, könnte jedoch durch eine hervorragende Laufleistung trotzdem als Führende an Nadine Horchler übergeben. Horchler und Doll konnten mit jeweils einer Nachladepatrone die Führung weiter ausbauen. Schlussläufer Florian Graf kam gänzlich ohne Fehlschuss aus und lief den deutschen Sieg ins Ziel.

1. Deutschland – 1 Strafrunde – 6 Nachlader – 1:20.05.6 +0.0
2. Russland – 0 Strafrunden – 5 Nachlader – 1:21:19.2 +1:13.6
3. Frankreich – 0 Strafrunden – 10 Nachlader – 1:22:04.8 +1:59.2

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …