Freitag , 23 Juni 2017

Weltcup 5 – Ruhpolding (GER): Svendsen gewinnt souverän, deutsche Athleten enttäuschen

Foto: Christian Einecke / cepix.de
Foto: Christian Einecke / cepix.de

Wie bei den Damen erreicht auch Emil Hegle Svendsen einen Start-Ziel-Sieg im Verfolgungswettbewerb. Zu jederzeit ungefährdet konnte der Norweger das Rennen souverän gestalten. Null Fehler bei den vier Schießeinlagen ließen keinen Zweifel aufkommen.

Zweiter wird Jakov Fak aus Slowenien. Auch er blieb fehlerfrei am Schießstand und hatte im Ziel einen Rückstand von 18,0 Sekunden.

Um Platz 3 kämpfte auf der Schlussrunde eine Dreier-Gruppe. Evgeniy Garanichev konnte den Kampf für sich entscheiden und sich den dritten Platz sichern. Garanichev musste einmal in die Strafrunde abbiegen und hat im Ziel einen Rückstand von 21,4 Sekunden.

1. Emil Hegle Svendsen – 0+0+0+0 – 32:38,2 +0,0
2. Jakov Fak – 0+0+0+0 – 32:56,2 +18,0
3. Evgeniy Garanichev – 1+0+0+0 – 32:59,6 +21,4

Simon Eder (0/+25,5) und Simon Fourcade (1/+27,2), die sich auf der Schlussrunde mit Garanichev abkämpften, mussten sich mit den Plätzen 4 und 5 zufrieden geben.

Bester Deutscher wird Simon Schempp. Mit einer Strafrunde und 41,4 Sekunden Rückstand belegt er Platz 11. Daniel Böhm erreicht Platz 23 mit insgesamt 3 Strafrunden. Sein Rückstand 1:22,6 Minuten.

Andreas Birnbacher und Erik Lesser sind die einzigen deutschen Athleten die sich gegenüber der Startposition verbessern konnten. Birnbacher von Position 38 gestartet wird 24. mit 2 Strafrunden und 1:22,8 Minuten Rückstand. Erik Lesser erreicht Rang 29. Er war als 39. gestartet. Er musste eine Strafrunde absolvieren und hat einen Rückstand von 1:52,0 Minuten.

Arnd Peiffer musste heute vier mal in die Strafrunde abbiegen und erreicht deshalb nur den 38. Platz. sein Rückstand bereits 2:56,7 Minuten.

11. Simon Schempp – 0+1+0+0 – +41,4
23. Daniel Böhm – 0+0+1+2 – +1:22,6
24. Andreas Birnbacher – 1+1+0+0 – +1:22,8
29. Erik Lesser – 0+0+0+1 – +1:52,0
38. Arnd Peiffer – 1+0+2+1 – +2:56,7

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …