Montag , 20 November 2017

Stimmen zu Miriam Gössners Entscheidung

Kaisa Mäkärainen

Kaisa Mäkärainen hat nach ihrem zweiten Platz im Verfolgungsrennen in Oberhof an die verletzt abgereiste Miriam Gössner gedacht. „Ich widme ihr das Rennen“, sagte Mäkärainen während der Pressekonferenz. Miriam und Kaisa sind gut befreundet und hatten zusammen in Garmisch Silvester gefeiert. In Sotschi sollte nach den Rennen eine weitere Fete steigen, dazu wird es nun leider nicht kommen. „Aber ich bin sicher, das holen wir nach“, so Mäkärainen weiter.

Video der Pressekonferenz

Bundestrainer Uwe Müsiggang

Die Miriam will sich ja nicht einfach nur für Sotschi qualifizieren. Sie will auch um Medaillen mitlaufen. Sie hat eingesehen, dass sie das bis Olympia nicht mehr schafft.

Bundestrainer Gerald Hönig

Sie orientiert sich ja nicht an mittelmäßigen Leistungen, sondern an Laufleistungen von Domratschewa oderMäkäräinen, weil sie da auch hingehört. Und wenn man dann so schmerzhaft spüren muss, dass man nicht den Hauch einer Chance hat, da anzugreifen, ist es natürlich entsprechend hart.

Magdalena Neuner

Ich habe vor dem Fernseher mitgefiebert und mitgelitten. Es tat mir richtig leid. Es ist natürlich eine sehr schwierige und bittere Entscheidung gewesen. Aber ich denke es war richtig von Miriam. Es bringt aus meiner Sicht nichts, wenn man nicht 100-prozentig fit ist. Deswegen ist es jetzt das Richtige, komplett Abstand zu gewinnen, eine Pause zu machen und dann komplett beschwerdefrei wieder ins Wettkampfgeschehen einzugreifen.

Evi Sachenbacher-Stehle

Das ist traurig für die Miri. Aber alles, was negativ ist, kommt irgendwann positiv zurück.

Manager Peter Fischer

Sie ist ein 23-Jähriges Mädchen, das einen starken Willen hat. Sie kann noch an mindestens zwei Olympischen Spielen teilnehmen und an X Weltmeisterschaften. Das habe ich ihr gesagt, auch wenn das nur ein schwacher Trost ist.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …