Samstag , 19 August 2017

Biathlon Weltcup in Oberhof trotz Schneemangel gesichert

Oberhof_Schnee_3In Oberhof mangelt es an Schnee, deshalb standen die Viessmann FIS Tour de Ski und der E.ON IBU Weltcup Biathlon bis Sonntag auf der Kippe. Die Produktion von Kunstschnee war und ist aufgrund der Witterungsbedingungen nur in geringen Mengen in der Skihalle möglich. Für eine Produktion unter freiem Himmel, müsste die Temperatur mindestens auf drei Grad unter Null sinken. Am Sonntag dann jedoch die erlösende Nachricht nach Rücksprache mit FIS und IBU bestätigen die Veranstalter die Durchführung der beiden Veranstaltungen, möglich machten dies hunderte Helfer.

Hunderte Helfer sichern die Durchführung

Oberhof_Schnee_2Rund 3.000 Kubikmeter Schnee haben Hunderte Helfer am zurück liegenden Wochenende in den Kammlagen des Thüringer Waldes geborgen, um die Durchführung der beiden Oberhofer Wintersport-Weltcups abzusichern. Vereine, Helfer, Trainingsgruppen, Unternehmen und Verwaltungen waren von Neustadt bis Großbreitenbach, von Schmiedefeld bis Scheibe-Alsbach, von Steinheid bis Rotterode und von Steinbach-Hallenberg bis Ober- und Unterschönau im Einsatz, um das wertvolle Gut mit Schaufeln auf Lastwagen zu schaufeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ein gigantischer weißer Berg aus Naturschnee, der bis zu seiner Verwendung auf den Weltcup-Strecken in der Oberhofer DKB-Skisport-HALLE zwischen gelagert wird.

Mit der Schneebergungs-Aktion, die in der bisherigen Weltcup-Geschichte Oberhofs einmalig ist, wurde deutlich, wie wichtig die hochkarätigen Wintersportwettkämpfe für eine ganze Region sind. Die gewaltige Solidaritätswelle, die seit dem Aufruf der Organisatoren von der WSRO-Skisport GmbH durch den Thüringer Wald rollt, „war für uns in diesem Ausmaß nicht nur überraschend, sondern zeigt in ihrem Resultat auch, was möglich ist, wenn viele Menschen an einem gemeinsamen Ziel arbeiten“, sagt Christoper Gellert, der OK-Chef der Oberhofer Weltcups. „Ich bedanke mich deshalb schon jetzt bei allen Helfern für ihr zusätzliches Engagement und ihren Einsatz. Auch in den nächsten Tagen sind Helfer rund um Oberhof unterwegs, um weiter Schnee zu bergen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …