Samstag , 19 August 2017

IBU-Cup 3 – Obertilliach: Dritte Plätze für deutsche Staffeln

Zum Abschluss der Wettbewerbe in Obertilliach standen noch die Staffelrennen auf dem Programm.

Bei den Herren ging die Staffel aus Frankreich als Sieger hervor. Die Franzosen benötigten insgesamt nur 4 Nachlader.
Zweiter wurde die Staffel aus Norwegen mit nur 0,7 Sekunden Rückstand trotz einer Strafrunde.

Die deutsche Staffel, in der Besetzung Michael Willeitner, Tobias Hermann, Johannes Kühn und Benedikt Doll, kam mit 42,6 Sekunden Rückstand und ebenfalls einer Strafrunde auf Rang 3 ins Ziel.

Bei den Staffeln der Damen war das Team aus Norwegen erfolgreich. Zweiter wurde die Mannschaft aus Russland 47,7 Sekunden hinter den Siegern. Die Russinnen mussten 2 Strafrunden absolvieren.

Auch bei den Damen konnte die deutsche Staffel Rang 3 erreichen. Mit drei Strafrunden und 1:05,0 Minuten Rückstand kamen sie ins Ziel.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …