Samstag , 21 Oktober 2017

Michael Rösch: Der aktuelle Stand

Deutsche Meisterschaft Langdorf 2013
Michael Rösch – Deutsche Meisterschaft Langdorf 2013

[Update – 27.01.2014]
Michael Rösch wurde als Staatsbürger im Staatsblatt veröffentlicht und ist somit Belgier. Er muss nun nur noch, wie unsereins auch, seinen Pass beantragen und abholen. Wann und wo Michael Rösch starten wird lesen Sie hier: Michael Rösch ist jetzt Belgier

Vor etwa zwei Wochen ging durch sämtliche Medien das Michael Rösch faktisch Belgier ist, danach wurde es wieder ruhiger um den 30-jährigen aus Altenberg. Bisher konnte Rösch weder im IBU-Cup noch im Weltcup starten. Hier der aktuelle Stand der Dinge!

Wieso konnte Michael Rösch bisher nicht starten?
Es fehlt nach wie vor der belgische Pass, die Meldung vor zwei Wochen basierte darauf, dass alle Dokumente zusammen sind und der komplette Antrag von der Kommission genehmigt wurde.

Was fehlt für einen Start?
Das belgische Parlament muss den Antrag verabschieden, der König unterschreiben und die Veröffentlichung im Staatsblatt muss noch abgewartet werden.

IBU-Cup oder Weltcup?
Der eigentliche Weg für alle Athleten ist sich über den IBU-Cup für den Weltcup zu qualifizieren. Der belgische Verband hat jedoch für Michael Rösch bei der IBU einen Antrag gestellt um direkt in den Weltcup einzusteigen, ob diesem zugestimmt wird bleibt abzuwarten.

Zeitrahmen?
das kann aktuell niemand genau sagen

Kann Michael Rösch noch auf Olympia hoffen?
Eine minimale Chance besteht, sofern ein Start im IBU oder Weltcup Anfang 2014 möglich ist. Belgien hat wie hier berichtet keine Quote für die Spiele im russischen Sotschi, sollten jedoch andere Nationen Ihre Qouten nicht erfüllen können hat die IBU und das Olympische Komitee die Möglichkeit sich gemeinsam auf Ausnahmen zu verständigen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …