Samstag , 19 August 2017

DM Langdorf: Arnd Peiffer gewinnt abschließende Verfolgung

Arnd PeifferDer für den WSV Clausthal-Zellerfeld startende Arnd Peiffer ist der alte und neue Deutsche Meister in der Verfolgung. In einem spannenden Rennen im Hohenzollern Skistadion am Großen Arber verwies Peiffer seinen Teamkollegen Florian Graf, der ihn beim Sprint noch besiegen konnte, auf den zweiten Rang. Der 26jährige Peiffer konnte somit seinen Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen. Auf Rang drei kam Erik Lesser in Ziel.

Vor rund 3.500 Zuschauern entwickelte sich von Beginn des Rennens an ein Zweikampf zwischen Graf und Peiffer. Peiffer setzte sich lediglich auf Grund des besseren Schießergebnisses gegen seinen Mannschaftskollegen und Lokalmatadoren Florian Graf souverän durch.

„Das Schießen hat sich heute gut angefühlt, so sollte es auch sein. Obwohl die Bedingungen am Schießstand sehr schwierig waren, kann ich doch mit dem Ergebnis am Schießstand sehr zufrieden sein“, so Arnd Peiffer.

„Mein Schießergebnis wäre international gesehen heute in einer Katastrophe geendet. Man wird alles analysieren und dann muß ich eben daran arbeiten, wieder eine optimale Leistung am Schießstand zeigen zu können“, so Lokalmatador Florian Graf.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …