Donnerstag , 21 September 2017

DM Langdorf: Karolin Horchler auch am zweiten Tag der DM siegreich

DM Langdorf Sprint Damen SiegerehrungDer Sprint der Damen bei der Deutschen Meisterschaft endet mit einer faustdicken Überraschung. Karolin Horchler lässt die großen Namen aus dem Weltcup hinter sich und sichert sich Ihren ersten deutschen Meistertitel. Die jüngere Schwester von Nadine Horchler hat bereits gestern während der Staffel angedeutet, dass mit Ihr in diesen Tagen zu rechnen ist.

Karolin Horchler als vorletzte ins Rennen gestartet gewinnt mit nur einem Fehler am Schießstand und einer Laufzeit von 19:06.3 mit 7,3 Sekunden Vorsprung auf Evi Sachenbacher-Stehle. Sachenbacher musste jeweils einmal in die Strafrunde, war dank Ihrer starken Laufleistung im Ziel gut 21 Sekunden vor der Drittplatzierten Franziska Hildebrand. Hildebrand musste nur im Stehendanschlag eine Strafrunde in Kauf nehmen.

Kathrin Lang verpasste das Podest knapp mit ebenfalls jeweils einem Fehler am Schießstand und wird im Ziel Vierte. Rang fünf sicherte sich Franziska Preuss.

„Ich habe vor zwei Jahren mein Training umgestellt, Arbeite sehr viel auf mentaler Ebene und bin im Moment einfach gut drauf“, so Karolin Horchler während der Pressekonferenz.

Läuferisch hab ich mich heute ein bisschen müder gefühlt als gestern, aber am Schießstand war ich sehr zufrieden, auch wenn der letzte Schuß, der dann daneben ging, nicht sein hätte müssen. Aber mit Rang zwei bin ich sehr zufrieden.“, so Evi Sachenbacher-Stehle.

DM Langdorf Sprint Damen 1

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …