Dienstag , 28 März 2017

Sommerleistungskontrolle der deutschen Biathlon-Damen

Eine Woche voller Strapazen haben die deutschen Biathlon Damen hinter sich, bei der alljährlichen Sommerleistungskontrolle (SLK) im Berchtesgadener Land und am Chiemsee, haben 21 Damen vom C- bis zum A-Kader an der SLK teilgenommen. Einzig Miriam Gössner fehlte verletzungsbedingt (Bericht).

Evi Sachenbacher-Stehle vorne weg

Den Gesamtsieg konnte wie bereits im Vorjahr Evi Sachenbacher-Stehle für sich verbuchen, jedoch denkbar knapp vor Kathrin Lang. Lang die Ihr Training noch der Babypause überwiegend in Eigenregie bestreitet, hat in überzeugender Manier gezeigt, dass mit Ihr in der nächsten Saison wohl wieder zu rechnen ist. Denn dritten Platz sicherte sich am Ende Franziska Hildebrand mit nur einem Punkt Vorsprung auf Carolon Hennecke.

Foto: Kathrin Lang via Facebook  Klicken zum vergrößern!
Foto: Kathrin Lang via Facebook
Klicken zum vergrößern!

Ein kleiner Auszug der absolvierten Tests:

  • Berglauf über 5,8 Kilometer und 550 Höhenmeter
    1. Evi Sachenbacher-Stehle
  • Skiroller-Schubwettbewerb 2 x 3,4 Kilometer und 190 Höhenmeter
    1. Evi Sachenbacher-Stehle
  • Rennrad Bergetappe 10,2 Kilometer und 555 Höhenmeter
    1. Evi Sachenbacher-Stehle
  • diverse Schießeinlagen gegeneinander
    insgesamt beste Schützin war Laura Dahlmeier
  • Laufen 3000m (Sportplatz)
    1. Evi Sachenbacher-Stehle
  • Skiroller klassisch 6,7 Kilometer und 570 Höhenmeter
    1. Evi Sachenbacher-Stehle
  • Paddeleinheit auf dem Chiemsee 2,8 Kilometer
    1. Carolin Hennecke

Bei Kathrin Lang und Evi Sachenbacher-Stehle gibt es jede Menge Bilder und Kommentare zu sehen:

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …