Dienstag , 26 September 2017

Italienmeisterschaft: Oberhofer un De Lorenzi siegreich im Massenstart

Karin Oberhofer und Christian De Lorenzi haben am Freitag bei der Italienmeisterschaft in Antholz den Massenstart-Wettbewerb für sich entscheiden können.

Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com
Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com

Christian De Lorenzi verfehlte am Schießstand nur eine Scheibe un kam mit einer Zeit von 37:22,8 Minuten als Erster ins Ziel.
Zweiter wurde der Lokalmatador Dominik Windisch. Er zeigte eine starke Leistung in der Loipe, musste jedoch fünfmal in die Strafrunde abbiegen. Sein Rückstand betrug im Ziel 30,3 Sekunden.
Das Podest komplettiert der Bruder von Dominik, Markus Windisch mit 2 Strafrunden und 32,1 Sekunden Rückstand.

Bei den Damen konnte sich Karin Oberhofer durchsetzen und sicherte sich den dritten Meistertitel ihrer Karriere. Trotz 2 Fehlern beim Schießen hatte sie im Ziel einen Vorsprung von 42,6 Sekunden auf die Zweitplatzierte Nicole Gontier die sich 3 Fehler leistete. Dritte wurde Dorothea Wierer mit 2 Fehlern und 53,3 Sekunden Rückstand.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …