Montag , 20 November 2017

Biathlon-Weltcup 8 – Khanty-Mansiysk: Gabriela Soukalova sichert sich Verfolgung

Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com
Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com

Gabriela Soukalova sichert sich nach Ihrem Sprintsieg auch das Verfolgungsrennen bei den abschließenden Wettbewerben im russischen Khanty-Mansiysk. Bei starkem Schneefall konnte keine der 58 Damen einen Fehlschuss vermeiden, auch Soukalova musste zwei Strafrunden drehen, setzte sich aber am Ende gegen Ola Vilukhina (3 / +7,0) und Tora Berger (2 / +14,8) durch.

Vierte wird Marie Dorin-Habert mit nur einer Strafrunde (1 / +21,6) vor dem Trio aus Deutschland. Miriam Gössner und Andrea Henkel hatten im letzten Stehendanschlag noch die Möglichkeit auf das Podest zu springen, beide jedoch mussten eine Strafrunde in Kauf nehmen. Im Ziel wird Gössner Fünfte (3 / +23,4), Laura Dahlmeier wird Sechste (1 / +31,3) und Andrea Henkel landet im Ziel auf Platz Sieben (3 / +34,7).

Franziska Hildebrand mit nur einem einzigen Fehler bei schwierigen Bedingungen landet im Ziel auf Rang 16 (1 / 1:42,2). Evi Sachenbacher-Stehle kann zum Saisonabschluss Ihre Leistungen im Weltcup stabilisieren, liegend noch mit insgesamt drei Fehlern, traf Sie stehend alle Scheiben und wird am Ende 18 (3 / +2:22,0).

Nadine Horchler, in Normalform eine Bank am Schießstand, musste heute indes sechs Strafrunden drehen und kam im Ziel nicht über einen 37 Platz hinaus. (6 / 4:32,7).

Verfolgungsweltcup Endergebnis: (>>Weltcupstände komplett)

  • Daten folgen

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …