Donnerstag , 17 August 2017

Biathlon Weltmeisterschaft 2013 Nove Mesto Mixed-Staffel: Norwegen siegt vor Frankreich und Tschechien

Foto: Biathlon Nove Mesto
Foto: Biathlon Nove Mesto

Die ersten Medaillen im tschechischen Nove Mesto sind vergeben. Norwegen, mit  Tora Berger – Synnoeve Solemdal – Tarjei Boe – Emil Hegle Svendsen, siegt in der Mixed-Staffel  souverän vor Frankreich. Mit insgesamt nur vier Nachladern holen sich die Norweger mit 20 Sekunden Vorsprung Gold.

Frankreich, mit Marie Laure Brunet – Marie Dorin Habert – Alexis Bouef – Martin Fourcade, benötigte 8 Nachladepatronen. Die bereits im Vorfeld hoch gehandelten Tschechen bestätigten Ihre Form und holen sensationell Bronze. Veronika Vitkova, Gabriela Soukalova, Jaroslav Soukup und Ondreij Moravec mussten insgesamt fünf mal nachladen. Im Ziel hatten die Tschechen vor heimischen Publikum 32,3 Sekunden Rückstand auf Norwegen.

Die Italiener mit Dorothea Wierer, Karin Oberhofer, Dominik Windisch und Lukas Hofer werden Vierte. Fünfter wird Slowenien vor Russland. Die Russen haben lange um Edelmetall gekämpft, Schlussläufer Malyshko musste jedoch beim vorletzten Schießen in die Strafrunde.

Das deutsche Team (Andrea Henkel, Miriam Gössner, Simon Schempp, Andreas Birnbacher) hatte mit der Medaillenvergabe indes nicht viel zu tun. Startläuferin Andrea Henkel verlor durch zwei Nachlader und eine laufstarke Tora Berger bis zum ersten Wechsel bereits 42 Sekunden. Miriam Gössner konnte als zweite im deutschen Team heute auf der Loipe nichts gutmachen und am Schießstand gelang ebenfalls nicht viel. Eine Strafrunde und 4 Nachlader bescherten dem deutschen Team zum Wechsel auf die Herren Platz 13 und 1:36 Minuten Rückstand. Die beiden Herren in fast hoffnungsloser Lage konnten nicht mehr viel ausrichten. Im Ziel für das deutsche Quartett Platz 13 mit einem Rückstand von 2:40,7.

 

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …