Donnerstag , 17 August 2017

Weiterhin kein belgischer Pass für Michael Rösch

Die Bemühungen von Michael Rösch, für Belgien als Biathlet an den Start zu gehen, sind erneut ins stocken geraten.

Eigentlich sollte der Vorgang der Einbürgerung spätestens Ende Januar abgeschlossen sein, jedoch kam es bei den belgischen Behörden zu unbekannten Verzögerungen und Rösch muss weiter auf die Genehmigung warten.Damit ist auch ein Start bei der WM in Nove Mesto nicht möglich.

Auch das Ziel, sich für die Olympischen Spielen 2014 in Sotschi zu qualifizieren, ist damit in Gefahr.

Wann endgültig eine Entscheidung fällt ist momentan nicht zu sagen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …