Dienstag , 26 September 2017

Biathlon Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften Obertilliach: Einzel Wettbewerbe

v.l. Lisa Theresa Hauser, Laura Dahlmeier, Franziska Preuss - Foto: Mario Danzl
v.l. Lisa Theresa Hauser, Laura Dahlmeier, Franziska Preuss – Foto: Mario Danzl

Einzel Jugend weiblich (29.01.13)

Uliana Kaisheva hat sich mit ihrer dritten Goldmedaille bei den Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften 2013 endgültig zur Königin der weiblichen Jugend gekrönt. Im Einzelwettkampf schoss Sie zwei Fehler, lag im Ziel trotzdem 1:20.9 Minuten vor der zweitplatzierten Yuliya Zhuravok (UKR) / 2 Fehler. Dritte wurde Zhuravok’s Mannschaftskollegin Anastasiya Merkushyna mit drei Fehlern und einem Rückstand von 1:32.4. Beste Deutsche wurde Marion Deigentesch mit Platz 17.

  • 17. Marion Deigentesch (GER) (0+2+0+2) + 3:38.1
  • 27. Julia Pieper (GER) (2+1+1+1) + 5:01.3
  • 22. Marie Heinrich (GER) (2+1+1+2) + 5:45.3

Einzel Jugend männlich (29.01.13)

Aristide Begue aus Frankreich gewinnt das Einzelrennen der männlichen Jugend. Er machte einen Fehler und blieb 5,6 Sekunden vor dem Amerikaner Sean Doherty, der drei Fehler geschossen hatte. Dritter wurde der Ukrainer Anton Myhda mit einem Fehler und 40,2 Sekunden Rückstand. Bester deutscher auf Rang vier, Niklas Homberg.

  • 4. Niklas Homberg (GER) (1+0+0+2) +1: 14.2
  • 15. Maximilian Janke (GER) (2+1+0+1) 3:01.8
  • 58. Philipp Horn (GER) (1+2+3+3) + 7:04.5

Einzel Junioren weiblich (30.01.13)

Die Deutsche Laura Dahlmeier holt sich im Einzel der Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften Ihre zweite Goldmedaille. Am Schießstand schoss Sie zwei Fehler, war aber 43,9 Sekunden schneller als die Österreicherin Lisa Hauser / 2 Fehler. Bronze geht ebenfalls an Deutschland, Franziska Preuss ebenfalls zwei Fehler und im Ziel ein Rückstand von 1:01.6 Minuten.

  • 1. Laura Dahlmeier (GER) (1+0+0+1)
  • 3. Franziska Preuss (GER) (0+1+0+1) + 43.9
  • 19. Vanessa Hinz (GER) (0+3+1+2) + 5:00.2
  • 37. Luise Kummer (GER) (3+1+0+2) + 7:11.0
  • 28. Annika Knoll (GER) (3+1+2+2) + 5:17.7

Einzel Junioren männlich (30.01.13)

Der Russe Alexandr Loginov hat sich mit zwei Fehlern am Schießstand die Goldmedaille im Einzel gesichert. Zweiter wurde der Kroate Dino Butkovic mit einem Fehler und 50,9 Sekunden Rückstand. Auf Platz drei landete der Franzose Clement Dumont mit ebenfalls einem Fehler und 56 Sekunden Rückstand.

  • 5. Korbinian Raschke (GER) (0+0+1+1) + 1:25.4
  • 10. Roman Rees (GER) (0+1+0+2) + 2:04.8
  • 26. Matthias Dorfner (GER) (2+1+1+2) + 4:32.2
  • 29. Alexander Ketzer (2+1+1+2) + 5:17.6

 

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …