Samstag , 18 November 2017

Keine WM für Tina Bachmann

Foto: DSV
Foto: DSV

Der nächste Weltcup in Antholz und die Weltmeisterschaft im tschechischen Nove Mesto werden ohne Tina Bachmann stattfinden, dass erklärte Stefan Schwarzbach (Pressesprecher DSV) in Ruhpolding.

Die Schmiedebergerin fuhr nach ihrer schwachen Vorstellung beim Sprint in Ruhpolding (38.) nach Hause. Nach dieser Wettkampfpause wird dann entschieden wie es für Bachmann nach der Weltmeisterschaft weiter geht.

Die Entscheidung fiel am Samstag nach einem Gespräch mit den Bundestrainern. Die 26-jährige soll im heimischen Altenberg trainieren und wieder in Form kommen. In den bisherigen Rennen konnte Bachmann die WM-Norm nicht erfüllen und belegt im Gesamtweltcup nur Rang 54.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …