Mittwoch , 22 November 2017

Biathlon-Weltcup 3 – Pokljuka: Tora Berger gewinnt bei schwierigen Bedingungen den Massenstart

Dichter Nebel am Schießstand machte das Rennen sehr schwierig. Beim zweiten Schießen sah es danach aus als würde das Rennen abgebrochen werden. Viele Fehler bei extrem schlechter Sicht passierten selbst den Top-Athletinnen und den stärksten Schützinnen im Starterfeld.

Doch Tora Berger behielt den Durchblick. 2 Schießfehler und die 5. Laufzeit reichten für den klaren Sieg vor der wieder stark auftretenden Miriam Gössner. Am Ende waren es 35,5 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte.

Miriam Gössner zeigte, dass Sie gut in Form ist. Wieder die schnellste Laufzeit und insgesamt 4 Schießfehler. Sie bestimmte von Anfang an das Tempo auf der Strecke und zeigte dass Sie auch „Null“ Schießen kann. Aber auch Ihr wurde der zweite Anschlag zum Verhängnis. 3 Fehler und ein hoher Zeitverlust durch langes warten und zögern bei der Schussabgabe lies Sie zwischenzeitlich zurück fallen. Doch immer wieder kämpfte Sie sich heran. Beim letzten Anschlag 1 Fehler und die Verfolgerinnen patzten ebenfalls. Platz zwei sicher.

Das Podest komplettierte die zur Zeit stark auftretende Tschechin Soukalova. Mit ebenfalls nur 2 Schießfehlern kam Sie auf Rang drei ins Ziel.

Andrea Henkel wollte es Ihrem Freund Tim Burke gleich machen und war auf einem guten Weg dahin. Sie überstand das schwierige zweite Schießen mit nur einem Fehler und lief ganz vorne mit. Mit ca. 10 Sekunden Rückstand auf Tora Berger kam Sie als Zweite zum letzten Anschlag. Hier aber unterliefen Ihr gleich 3 Schießfehler die Sie eine Top Platzierung kosteten. Am Ende reichte es mit insgesamt 5 Schießfehlern nur für Rang 11.

  • 1. Tora Berger (0+2+0+0) – 35:53,8
  • 2. Miriam Gössner (0+3+0+1) – 36:29,3 +35,5
  • 3. Gabriela Soukalova (0+2+0+0) – 35:55,9 +1:02,1
    .
    .
    .
  • 11. Andrea Henkel (1+1+0+3) – 37:54,3 +2:00,5

Franziska Hildebrand hatte gestern leider etwas Pech. Durch Ihren Skibruch konnte Sie die Chance, sich für den Massenstart zu qualifizieren nicht ergreifen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …