Samstag , 18 November 2017

Biathlon-Weltcup 1 – Östersund (SWE) Verfolgung: Fourcade siegt vor Birnbacher

Mit den Rückständen aus dem gestrigen Sprint ins Rennen gestartet entwickelte sich ein extrem spannendes Verfolungsrennen.

Am Ende lautete die Frage Fourcade oder Birnbacher, der Franzose konnte sich am Ende hauchdünn mit 0,7 Sekunden gegen den Deutschen durchsetzten. Birnbacher und Fourcade jeweils mit einem Fehler kämpften auf der letzten Runde um jeden Meter, der Deutsche lies sich jedoch nicht abhängen, somit viel die Entscheidung im Schlussspurt.

Direkt dahinter kämpften Shipulin, Peiffer und Svendsen um Rang drei. Hier setzte sich Shipulin durch und kam knapp vor Peiffer und Svendsen auf den letzten Podestplatz.

  • 1. Martin Fourcade (FRA) (0+0+1+0) 33:03,5
  • 2. Andreas Birnbacher (GER) (0+0+1+0) 33:04,2 +0,7
  • 3. Anton Shipulin (RUS) (0+0+1+0) 33:06,8 +3,3

Der Sieger des gestrigen Sprints und somit heute Gejagter, Jean Philippe Leguellec, erreichte heute mit insgesamt 3 Fehlern einen guten 16. Platz und sicherte sich weitere Weltcuppunkte.

Die deutschen Ergebnisse im Überblick

  • 2. Andreas Birnbacher (0+0+1+0) 33:04,2 +0,7
  • 4. Arnd Peiffer (1+0+0+0) 33:07,6 +4,1
  • 13. Erik Lesser (2+0+0+1) 34:01,9 +58,4
  • 20. Simon Schempp (0+0+1+2) 34:14,2 +1:10,7
  • 22. Florian Graf (1+0+1+2) 34:17,8 +1:14,3

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …