Samstag , 18 November 2017

Österreich: Stimmen vor Östersund

Mit der Mixed-Staffel fällt am kommenden Sonntag in Östersund (SWE) der Startschuss in die neue Weltcup-Saison. Für das ÖSV-Team wird beim Auftakt das Quartett Dominik Landertinger, Christoph Sumann, Katharina Innerhofer und Romana Schrempf an den Start gehen.

Remo Krug (Cheftrainer Herren):

Wir freuen uns auf den Start. Dafür haben wir den ganzen Sommer und Herbst hart gearbeitet. Unsere Ziele sind im Schießbereich eine Trefferquote von 90 Prozent oder besser zu erreichen und es zu schaffen, dass jeder seine im Moment vorhandene Laufform auch im Wettkampf umsetzen kann. Wie weit das dann für vorne reicht, hängt auch von der Konkurrenz ab.

Dominik Landertinger:

Wir konnten zuletzt in Sjusjoen bei super Bedingungen gut und hart trainieren. In den Testwettkämpfen war ich schießtechnisch schon sehr stabil, läuferisch muss ich allerdings noch zulegen. Die Mixed-Staffel ist für mich eine gute Vorbereitung auf die Einzelbewerbe und wenn jeder von uns einen guten Wettkampf absolviert, ist durchaus ein Top-Ten-Platz möglich. Für die Einzelbewerbe ist eine Prognose schwierig, da man am Anfang erst einmal schauen muss, wo man im internationalen Vergleich steht. Das Grundniveau sollte aber passen, deshalb hoffe ich, dass wir von Anfang an vorne mitmischen können.

Fritz Pinter:

Die Qualifikationsrennen in Sjusjoen waren sowohl physisch, als auch psychisch eine große Herausforderung für mich. Ich bin froh, dass ich mich dabei in einer sehr guten körperlichen Verfassung, sprich Laufform präsentieren konnte. Zuhause habe ich versucht meine ziemlich leeren Batterien wieder aufzufüllen und im Kreise meiner Familie Kraft zu tanken. Für den Auftakt hoffe ich die Laufform der Qualifikationsrennen bestätigen und meine aufsteigende Form im Schießen in den Weltcup mitnehmen zu können.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …