Samstag , 19 August 2017

Miriam Gössner fit für den Winter

Im Zug der DSV Einkleidung in Herzogenaurach hatten wir die Gelegenheit ein paar Worte mit Miriam zu wechseln.

Der Start in die Vorbereitung lief durch erneute Zahnprobleme, einem Infekt und eine im Frühjahr festgestellte Weizenunverträglichkeit nicht unbedingt reibungslos. Das Zahnproblem wurde durch eine OP behoben und bereiten Miriam keinerlei Probleme mehr.

Die Weizenunverträglichkeit war mit ein Grund für die komplette Ernährungsumstellung. Zum Thema Gewichtsverlust gibt es unserer Meinung nichts weiter zu sagen, Miriam sieht weder wie oft behauptet ungesund aus noch ist Sie wesentlich dünner als andere Athletinnen. Miriam fühlt sich wohl und ist laut eigener Aussage Top-Fit!

Ihr Vorbereitung verbrachte Miriam überwiegend zu Hause und trainierte dort mit einer kompletten neuen Waffe.

Heute ging es mit dem deutschen Team nach Muonio, ersten Facebook Berichten nach sind alle bereits dort angekommen.

Miriam mit DSV Präsident Alfons Hörmann – Foto: Karl-Heinz Merl

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …