Sonntag , 24 September 2017

Michael Greis will 2014 nach Sotschi

Foto: Stefan Braun / biathlon-portal.com

Michael Greis will 2014 nochmal zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi fahren. Das sei sein Ziel.
Anfang Mai hat er mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.
Die Trainingseinheiten absolviert er zur Zeit zusammen mit Andreas Birnbacher und Simon Schempp bei Fritz Fischer in Ruhpolding.

Diese Saison wird entscheiden wie es weiter geht. Der Anspruch eines Michael Greis ist sehr hoch. Wenn er die Rennen nicht mit gestalten kann, wird das wohl seine letzte Saison werden.

Nach einer verkorksten letzten Saison blickt er aber in die Zukunft und hofft, dass es dieses Jahr wieder besser läuft und das Fernziel Sotschi 2014 realistisch bleibt.
Dies wären dann die vierten Olympischen Spiele für den dreimaligen Olympiasieger.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …