Dienstag , 26 September 2017

Änderungen in Russlands Trainerstruktur

Foto: Florian Philipp / biathlon-portal.com

Im russischen Lager wurde es seit dem schlechten Abschneiden bei der WM in Ruhpolding (2 Bronze) immer unruhiger. Es wurden stimmen gegen alle Trainer laut, auch Wolfgang Pichler wurde des Öfteren kritisiert.

Kein Cheftrainer mehr

Gestern zog der russische Verband nach einer Sitzung Konsequenzen, der bisherige Cheftrainer Waleri Polchowski wurde entlassen und der Posten des Cheftrainers gestrichen. Nikolai Lopuchow und Wolfgang Pichler sind jetzt gemeinsam für Damen und Herren verantwortlich. Lopuchow schwerpunktmäßig bei den Herren, Pichler bei den Damen.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …