Dienstag , 26 September 2017

Der neue Skilanglauf Bundestrainer: Frank Ullrich

Frank Ulrich wird der neue Bundestrainer der deutschen Skilangläufer. Nach dem überraschenden Rücktritt von Jochen Behle (Bericht), übernimmt Ulrich(54) seinen Posten.

Frank Ulrich trainierte von 1998 bis 2010 die deutschen Biathlon Herren und war zuletzt als Cheftrainer für den Biathlonnachwuchs zuständig. Als ehemaliger aktiver Biathlet und Trainer steht nun also ein Wechsel in eine andere Skidisziplin an.

Frank Ulrich

Das war keine einfache Entscheidung. Denn die Aufgabe, die ich bis zuletzt im Biathlon ausüben durfte, hat mir unglaublich viel Spaß gemacht.

Andererseits freue ich mich natürlich über das Vertrauen das mir entgegengebracht wird und auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team. Das ist eine tolle Herausforderung, die ich sehr gerne und mit vollem Einsatz annehme. Ich bin sehr froh, dass ich mit Cuno Schreyl, Bernd Raupach, Stefan Dotzler, Markus Cramer und Janko Neuber einige erfahrene und erfolgreiche Langlauf-Trainer an meiner Seite habe. Nun gilt es, gemeinsam die notwendigen strukturellen und trainingsmethodischen Weichenstellungen vorzunehmen, um möglichst rasch an die tollen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen zu können. Das wird sicher nicht immer von heute auf morgen funktionieren. Aber sowohl bei den Damen als auch bei den Herren haben wir einige Sportler in unseren Reihen, die ihr Potenzial sicher noch etwas besser ausschöpfen können. Daran werden wir nun gemeinsam arbeiten.

DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller

Frank Ullrich hat über viele Jahre hinweg eindrucksvoll beweisen, dass er eine Mannschaft erfolgreich trainieren und führen kann. Er war deshalb nach dem Rücktritt von Jochen Behle von Anfang an einer unserer Wunschkandidaten für dieses Amt. Ich bin mir sicher, dass er mit seiner Erfahrung und seinem Fachverstand auch im Langlauf-Bereich für neue Impulse sorgen wird. Dabei werden wir sicherlich in den nächsten Wochen auch noch einmal ausführlicher diskutieren, in welchen Bereichen es unter Umständen noch in der Zusammenarbeit zwischen Langlauf, Biathlon und der Nordischen Kombination ungenutzte Synergien gibt, die letztendlich allen Ausdauerdisziplinen innerhalb des DSV zu Gute kommen könnten. Mit Frank Ullrich haben wir hierfür einen erstklassigen Trainer gefunden, der die jeweiligen Rahmenbedingungen an unseren Stützpunkten so gut kennt, wie kaum ein anderer.

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …