Donnerstag , 17 August 2017

Juliane Döll pausiert ebenfalls diese Saison

Es geht weiter mit den schlechten Nachrichten für den deutschen Biathlon, auch Juliane Döll wird diese Saison pausieren und erst in der Saison 2012/2013 wieder am Start sein.

Auf Ihrer Homepage schreibt Sie:

Liebe Biathlonfreunde!

Ihr habt ja alle mitbekommen, dass nach der missglückten DM auch mein Saisonauftakt im IBU-Cup nicht erfolgreich war. Zwar waren die Wetter- bedingungen in Östersund extrem, doch bin ich fest davon ausgegangen gut in Form zu sein. Diese Sicherheit gab mir auch der letzte Testwettkampf kurz vor unserer Abreise in der Oberhofer Skihalle. Dem war dann leider nicht so, und ich kann mir mein schlechtes Abschneiden auch nicht erklären.
In meiner ersten Enttäuschung wollte ich sogar alles hinschmeißen und meine sportliche Karriere beenden. Aber nach reiflicher Überlegung und sehr guten Gesprächen mit meinen Arbeitgebern bei der Bundespolizei, die mir ihre volle Unterstützung zugesichert haben, bin ich zu dem Entschluss gekommen, erst einmal eine Auszeit zu nehmen, um den Kopf frei zu bekommen. Ihr werdet mich also vor Weihnachten in keinem Wettkampf mehr sehen. Und auch im neuen Jahr werde ich erst einmal nur an verschiedenen Volksläufen teilnehmen und mich neben meinem Job bei der Bundespolizei auf mein Studium konzentrieren.
Ab April will ich es dann aber noch einmal wissen und mit einer veränderten Saisonvorbereitung bei den Deutschen Meisterschaften 2012 angreifen.

Bitte drückt mir die Daumen, und dann sehen wir uns in der Saison 2012/2013.

Eure Juliane

weitere News

Weltcup 9 – Khanty-Mansiysk (RUS): Massenstarts aufgrund von Sturm abgesagt

Die beiden für heute angesetzten abschließenden Massenstarts wurden soeben offiziell abgesagt. Ein Flutlichtmasten fiel dem …